Vertretung außerhalb Europas

Auch außerhalb Europas verfügen viele Länder in ihren nationalen Steuersystemen  inzwischen über nationale Umsatzsteuerrichtlinien. Beispiele hierfür bilden Marokko, Algerien, Tunesien, die Türkei, Russland, Mexiko, Südafrika, etc.

Diese weichen von europäischen Regeln jedoch ab und erlauben nicht zwingend dieselben Vereinfachungen.

Geschäftstätigkeiten in nichteuropäischen Ländern erfordern mitunter die Gründung einer inländischen Betriebsstätte, da eine umsatzsteuerliche Registrierung ohne inländische Betriebsstätte oftmals nicht, oder nur in Sonderfällen möglich ist.

Wir empfehlen Unternehmen sich bereits vorab ausführlich über Möglichkeiten der Umsatzsteuervergütung und die Errichtung einer inländischen Betriebsstätte zu informieren. Denn, bereits vor der Registrierung bezahlte Umsatzsteuer kann unter Umständen nicht vergütet werden.

VAT Systems erläutert und zeigt Ihnen mögliche Handlungsmöglichkeiten, für das Land in dem Sie in Zukunft tätig werden möchten, auf. Wir übernehmen gegebenenfalls die Anmeldung ihrer inländischen Betriebsstätte und kümmern uns um die hierfür notwendigen Anträge und Dokumente, um Ihnen auch die Einhaltung von Umsatzsteuervorschriften außerhalb Europas zu gewährleisten.

 Goods and Services Tax (GST) 

Einige Länder verfügen über ein GST System. In Australien können wir Sie bei den Steuerbehörden direkt umsatzsteuerlich registrieren lassen. Bitte beachten Sie, dass es in Australien möglich ist, sich in der Vergangenheit bereits gezahlte Umsatzsteuer vergüten zu lassen. Dies ist für einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren vor der umsatzsteuerlichen Registrierung möglich.

 

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Erfüllung von Umsatzsteuervorschriften außerhalb Europas.

 

Service-Schritte

  • Prüfung von umsatzsteuerlicher Relevanz Ihrer ausländischen Geschäftsvorgänge
  • Anmeldung ihrer inländischen Betriebsstätte bei den zuständigen Steuerbehörden
  • Empfang Ihrer buchhalterischen Unterlagen und Daten
  • Prüfung  auf Konformität und Kohärenz und Abgleich ihrer Unterlagen und Daten
  • Vorbereitung, Erstellung und Einreichung der periodischer Umsatzsteuererklärungen, Körperschaftssteuererklärungen, Bilanzaufstellungen, etc.